3 indicadores principales que muestran que los operadores están al alza en la expiración de los futuros de la BTC del 26 de junio

La prima de los contratos de futuros de Bitcoin a largo plazo ha aumentado continuamente junto con la exposición neta de los principales comerciantes. Eso indica un sentimiento alcista para la expiración del 26 de junio. Los inversores se sienten atraídos por el vencimiento de las opciones de éter y de Bitcoin Loophole de 1.100 millones de dólares que está previsto para el viernes. Sin embargo, puede que les falten algunos indicadores relevantes de los contratos de futuros.

El 26 de junio es también el último día de negociación para la mayoría de los futuros semanales y mensuales de Bitcoin que actualmente suman más de 665 millones de dólares. Para los participantes en los futuros, los cortos (vendedores) y los largos (compradores) están siempre equilibrados. Por lo tanto, no se espera ningún impacto en el precio. A pesar de todo esto, algunos indicadores más vívidos están constantemente dando señales del sentimiento de los comerciantes profesionales.

La reciente subida del 22 de junio de 300 a 9.700 dólares podría haber sido un pequeño indicador de la próxima tendencia. También la prima de los contratos de futuros a largo plazo proporciona una historia similar. Esto se mide comparando el precio del contrato de julio contra el precio de junio de 1 mes con el precio de septiembre contra el precio de junio de 3 meses.

Algunas bolsas criptográficas ofrecen más datos a través del análisis de las posiciones de los principales operadores o la consolidación de la exposición neta de los clientes en futuros, swaps y posiciones al contado. Hoy, tanto OKEx como Binance muestran datos alcistas similares, lo que indica que los operadores profesionales son alcistas.

Los contratos de futuros de BTC agregan interés abierto

Los gráficos muestran un interés abierto por todos los contratos futuros que incluyen perpetuos. OKEx aporta la mayor cifra, alrededor de 900 millones de dólares. La Bolsa Mercantil de Chicago (CME) maneja actualmente alrededor de 450 millones de dólares.

La prima de los contratos de futuros a largo plazo

Prima anualizada de los futuros de BTC a 3 meses

Los datos que se muestran en este gráfico, obtenidos de Skew, indican que la prima de los contratos de futuros a tres meses vista ha aumentado constantemente en los últimos meses. Esta situación actual del mercado se conoce como contango. Es un fuerte indicador alcista, ya que los vendedores están pidiendo más dinero para posponer la liquidación.

Es exactamente lo contrario a mediados de abril cuando Bitcoin no logró romper la resistencia de 7.500 dólares y volvió a caer hasta el nivel de 6.800 dólares. El movimiento resultó en un sentimiento bajista temporal.

Ni siquiera la caída del 10 de mayo que liquidó 200 millones de dólares de Bitcoin causó tal estrago en el indicador. El precio cayó a 8.100 dólares en ese momento.
Precio medio del interés abierto

Hoy, hay 665 millones de dólares en contratos de futuros que expiran este viernes. Esto no incluye los contratos perpetuos y trimestrales que vencerán en septiembre. Por lo tanto, la diferencia con los 4 mil millones de dólares de interés abierto agregado de Skew.

La Bolsa Mercantil de Chicago (CME) lidera el grupo en lo que se refiere al análisis del vencimiento del 26 de junio exclusivamente con 216 millones de dólares. Recuerde que este intercambio regulado tiene una transparencia mucho más amplia y números menos inflados que la mayoría de los lugares de los derivados criptográficos.

Dieser Bitcoin-Indikator prognostizierte den Bull Run 2017

Die glanzlose Preisaktion von Bitcoin in den letzten Wochen hat die Stimmung der Anleger ernsthaft erschüttert, was viele dazu veranlasst hat, eine Schwäche für die kommenden Tage und Wochen vorauszusehen.

Diese zunehmende Baisse könnte jedoch ungerechtfertigt sein, da einige interessante Trends, die bei der Betrachtung der Fundamentaldaten des Unternehmens beobachtet wurden, darauf hindeuten, dass in den kommenden Tagen und Wochen weitere Aufwärtsbewegungen bevorstehen.

Es gibt einen fundamentalen Hinweis namens „Puell Multiple“ von Bitcoin, der in der Vergangenheit vor dem Beginn früherer parabolischer Aufwärtstrends auf Immediate Edge – einschließlich desjenigen, der Ende 2017 zu beobachten war – aufblitzte.

Dieser Indikator blinkt nun wieder und signalisiert, dass die Krypto-Währung in naher Zukunft an der Schwelle zu einem massiven Aufwärtstrend stehen könnte.

Der nächste BTC-Trend könnte ebenfalls stark und nachhaltiger als in der Vergangenheit sein, da die Geschichte zeigt, dass auf lang anhaltende Seitwärtsbewegungen fast immer entscheidende Trends in die eine oder andere Richtung folgen.

Erfolgreich traden auf Immediate Edge

Das Konsolidierungsmuster von Bitcoin wird wahrscheinlich massiven Einfluss auf den nächsten Trend haben

Bitcoin wird derzeit nominell zu seinem aktuellen Preis von 9.400 $ gehandelt. Dies ist das Preisniveau, auf dem es in den letzten Wochen gehandelt wurde, wobei es schwierig war, unter 9.000 $ und über 10.000 $ zu brechen.

Diese beiden Niveaus markieren die untere und obere Grenze seiner Handelsspanne, obwohl es auch eine gewisse Unterstützung nach unten bei $8.500 und einen Widerstand nach oben bei $10.500 gibt.

Man muss sich vor Augen halten, dass Phasen intensiver Konsolidierung dazu neigen, dass die BTC eine massive Bewegung macht, sobald sie sich auflöst.

Daher ist es sehr wahrscheinlich, dass eine dieser Unterstützungs- oder Widerstandsregionen bald von der Benchmark-Krypto-Währung aufgesucht wird.

Konsolidierungsphasen wie die, in der sich Bitcoin derzeit befindet, lösen auch eher nachhaltige Trends aus als nur flüchtige Bewegungen.

Galoppierender Clark – ein prominenter und angesehener Analyst – sprach in einem kürzlich erschienenen Beitrag auf Twitter über die historische Präzedenz hinter diesem Trend.

„Eine Sache, auf die man sich verlassen kann, wenn man sich nicht sicher ist, in welche Richtung Bitcoin geht: Nach einer Periode der Kompression, d.h. realisierter Volatilität & ATM IV, die relativ flach verläuft und die Treibstoffbildung bei Hochs und Tiefs stoppt, wird der Schritt vollzogen sein.

Er fügte weiter hinzu, dass er erwartet, dass der nächste Trend mindestens zwei Wochen anhalten wird.

Dieser ultra-hohe technische Indikator sagte die Rallye 2017 voraus, und er blinkte einfach wieder

Das Puell Multiple von Bitcoin – ein technischer Indikator, der von der Analyseplattform Glassnode angeboten wird – bewegt sich zum ersten Mal seit Wochen wieder in der „Kauf“-Zone.

„Das Bitcoin Puell Multiple ist nach fast drei Wochen wieder in die grüne „Kauf“-Zone gefallen. Für Investoren mit langfristigen Zeithorizonten haben diese Niveaus unterhalb der 0,5-Linie historisch gesehen ausgezeichnete Einstiegspunkte in die BTC markiert“, erklärten sie.

Wenn man sich die obige Grafik ansieht, scheint es, dass die BTC die Grundlage für einen parabolischen Aufwärtstrend in den kommenden Wochen und Monaten legen könnte.

Nomura s’associe à Ledger et CoinShares pour lancer la plate-forme de garde cryptographique

Lancé par Nomura en partenariat avec Ledger et CoinShares, Komainu se targue d’être le «premier dépositaire hybride de qualité institutionnelle» au monde, en mettant l’accent sur les investisseurs institutionnels et d’autres entreprises.

La grande banque japonaise Nomura Holdings Inc a conclu un partenariat avec des sociétés de cryptographie, notamment CoinShares et registre, pour offrir des services de crypto-monnaie à travers une nouvelle tenue appelée Komainu.

Les trois sociétés se sont réunies pour lancer une société de conservation pour aider à détenir des crypto-monnaies pour les institutions financières d’entreprise

La société a été annoncée pour la première fois en 2018, le trio mettant constamment en place le plan de la tenue. Maintenant qu’il a été lancé, le trio dirigera conjointement Komainu. Cependant, Jean-Marie Mognetti, co-fondateur et Bitcoin Era de CoinShares, dirigera la société.

Komainu se targue actuellement d’être le «premier dépositaire hybride de qualité institutionnelle» au monde, en mettant l’accent sur les investisseurs institutionnels et les autres entreprises.

S’exprimant lors d’une récente interview, Mognetti explique que Komainu avait déjà travaillé avec certains clients avant même le lancement. En conséquence, la société est désormais ouverte àexpansion sa clientèle:

«Nous testons la plateforme avec un nombre limité de clients depuis quatre à cinq mois et nous la lançons maintenant à de nouveaux clients.»

Komainu rejoint de nombreuses autres sociétés financières qui envisagent actuellement de proposer des services de garde. La société a reçu l’approbation de la Jersey Financial Services Commission. Komainu espère que l’autorisation pourrait aider à faire avancer les offres de garde.

Komainu profite de l’expérience de Nomura

La nouvelle société de garde bénéficiera également d’une riche expérience de Nomura et d’autres partenaires. Cette expérience s’étend à tous les secteurs, y compris la gestion de fonds, la banque et la cybersécurité. Komainu espère que cela donnera aux clients une certaine tranquillité d’esprit quant à l’accrochage à Komainu, confiant que leurs actifs sont en sécurité.

Le PDG de Ledger, Pascal Gauthier, a également a donné ses deux centssur l’avantage de mettre en commun cette expérience. Selon Gauthier, Komainu offre le niveau de sécurité que les investisseurs d’entreprise exigent du secteur de la cryptographie:

«Les institutions recherchent la conformité et la sécurité en matière de conservation des actifs numériques. Les crypto-monnaies étant plus sujettes aux vulnérabilités, les actifs numériques des institutions sont armés contre eux sans l’infrastructure de sécurité appropriée en place. Grâce à notre expérience combinée, nous avons développé une solution financière et de sécurité sophistiquée qui sera le partenaire institutionnel clé. »

L’entrée de Komainu sur le marché est juste parce qu’il y a une demande. De nombreux investisseurs institutionnels sont toujours à la recherche de sociétés réglementées qui offrent des services de garde crypto.

Les entreprises étudient l’évolution des actifs traditionnels en versions numérisées. Par exemple, plusieurs organismes, dont Nomura, travaillent à l’exploitation d’actifs traditionnels sur une blockchain. Cela signifie que, espérons-le, il y aura des actions, des obligations et d’autres actifs réguliers avec des versions numérisées qui peuvent être échangés et probablement transférés à l’aide de la technologie blockchain.

Le directeur numérique mondial de Nomura, Jezri Mohideen, a corroboré cette décision, ajoutant qu’elle améliore l’intérêt pour la garde:

«Nous avons été très concentrés sur l’évolution de l’écosystème des actifs numériques. Pour nous, il était essentiel de résoudre le problème de la garde. »

Si vous souhaitez lire plus de nouvelles de l’industrie de la cryptographie, suivez le lien.

CME-Daten prognostizieren Bitcoin-Preis im Juni-Juli bei 13.000 $

Institutionelle Anleger sind optimistisch

Aktuelle Daten von CME und anderen Bitcoin-Preisüberwachungsorganen haben eine Hausse unter institutionellen Anlegern gezeigt, die dazu beitragen könnte, dass der Bitcoin-Preis im Juni-Juli 13.000 $ erreichte

Erste digitale Währung

Bitcoin, die allererste digitale Währung, die 2008 von Satoshi Nakamoto geschaffen wurde und 2009 ins Rampenlicht gerückt ist, ist bekannt für ihre Volatilität, ein Faktor, der den Preis und Marktwert aller anderen digitalen Währungen beeinflusst, die gemeinsam als Altmünzen bezeichnet werden.

Die CME-Daten zeigen, dass Bitcoin trotz eines Handels von unter $ 10.000 die ganze Woche über aufwärts gerichtet bleibt.

Da wir uns dem Ende einer Handelssaison nähern, sind institutionelle Anleger vom Preis der CME Bitcoin Futures, der bei 30 $ lag, nicht mehr eingeschränkt.

Die Krypto-Währung an vorderster Front erlebt Phasen enormer Preisvolatilität, die als Blasen und Zusammenbrüche bezeichnet werden. Wenn Blasen auftreten, ist dies das Ergebnis der verstärkten Aktivitäten von Bullen, während Büsten die Überwältigung des Marktes durch Bären bedeuten. Im Jahr 2011 stieg der Wert einer Bitcoin rasch von etwa $ 0,30 auf $ 32, bevor er wieder auf $ 2 zurückging. Diese scharfe Preisspanne kann innerhalb kurzer Zeit auftreten, während sie zu anderen Zeiten länger dauert. Ein typischer Hinweis ist die Blase, die im Dezember 2017 entstand, als die BTC auf ihrem Allzeithoch von 19783,06 $ gegenüber ihrem Preis von 800 – 1.150 $ im Januar desselben Jahres gehandelt wurde. In den folgenden Monaten ging der Preis weiter zurück, so dass der aktuelle Preis bei 9.546,50 $ lag.

CME beobachtet Halbierungseffekt von Bitcoin

Die BTC durchlief vor kurzem ihre 3. Halbierungsphase, die sich auf die Phase bezieht, in der die Anzahl der Münzen, die die Bergarbeiter für das Hinzufügen neuer Transaktionen in die Blockkette erhalten, halbiert wird. Das Verfahren trägt dazu bei, zu verhindern, dass die Überzirkulation der BTC bei sinkender Belohnung, die sie für die Bergleute unattraktiv macht, zu hoch wird. In der Regel hat sich jedoch gezeigt, dass sich die Halbierung auf den Preis der BTC auswirkt. Der Prozess bekräftigt das Prinzip von Angebot und Nachfrage: Mit der geringeren Belohnung und Verfügbarkeit von BTC sind die vorhandenen tendenziell wertvoller.

Dieser Halbierungseffekt könnte erklären, warum institutionelle Anleger, wie aus den CME-Daten hervorgeht, nach wie vor optimistisch sind.

Die CME-Daten sagen auch eine wahrscheinliche Strategie institutioneller Käufer voraus, die CME-Bitcoin-Optionsmärkte zu erwerben, die derzeit auf 11.000 $ für Juni festgelegt sind, und dann im Juli bei 13.000 $ zu verkaufen. Dieses Handelsverhalten trägt auch zum derzeitigen Aufwärtstrend von BTC bei. Die Implikation, so wie sie bereits in Kraft ist, wird zu einem aggressiveren Kauf von Bitcoin zum jetzigen Zeitpunkt für einen eventuellen Ausverkauf führen. Dies könnte eine kluge Strategie sein, da mehrere andere BTC-Preisindikatoren den massiven Aufwärtstrend von BTC in den kommenden Monaten unterstützt haben